Kälberhaltungsverordnung 2023

Ab 2023 dürfen Kälber erst ab 28 Tagen statt wie bisher ab 14 Tagen transportiert werden. Dies ist auf die neue Tierschutz-Transportverordnung zurückzuführen. Die Europäische Union will noch einen Schritt weiter gehen und den Transport von Kälbern erst ab 35 Tagen erlauben. Dies hat erhebliche Konsequenzen für die Kälberhaltung. In diesem Artikel geben wir Ihnen Informationen und möglicherweise Tipps, wie Sie am besten mit diesen neuen Vorschriften umgehen können.

Kälberhaltung Abmessungen

Da die Kälber länger auf dem Hof bleiben müssen, bedeutet dies, dass mehr Kälberplätze geschaffen werden müssen. Außerdem werden die Kälber immer größer und schwerer, so dass auch andere Haltungsformen für Kälber erforderlich sind.  Für verschiedene Alters- und Gewichtsklassen gelten unterschiedliche Vorschriften für die Kälberhaltung. Wir werden daher zunächst auf diese eingehen. Die folgenden Informationen beruhen auf der offiziellen Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung (TierSchNutztV).

Einzelhaltung

Kälber dürfen bis zu zwei Wochen nur einzeln gehalten werden, wenn die Kälberbox mindestens 120 Zentimeter lang, 80 Zentimeter breit und 80 Zentimeter hoch ist. Kälber im Alter von über zwei bis zu acht Wochen dürfen nur in einer Einzelbox gehalten werden, wenn die Kälberbox bei innen angebrachtem Trog mindestens 180 Zentimeter und bei außen angebrachtem Trog mindestens 160 Zentimeter lang ist.

Darüber hinaus muss die Kälberbox mindestens 100 Zentimeter breit sein, bei Boxen mit bis zum Boden und über mehr als die Hälfte der Boxenlänge reichenden Seitenbegrenzungen. Andere Kälberboxen müssen mindestens 90 Zentimeter breit sein.

Es besteht eine gute Chance, dass neue Rechtsvorschriften für bis zu acht Wochen alte Kälber eingeführt werden. Nicht nur durch die breit unterstützte Petition des Aktionsbündnisses „End of the cage age“ auf europäischer Ebene, sondern auch durch andere Parteien bundesweit. Dies kann dazu führen, dass die Kälber für einen kürzeren Zeitraum einzeln untergebracht werden dürfen. Daher empfehlen sich Haltungssysteme für Kälber, die von Einzel- auf Gruppenhaltung umgestellt werden können.

Gruppenhaltung

Wenn Kälber in Gruppen gehalten werden, muss jedes Kalb entsprechend seinem Gewicht die folgenden Bodenfläche haben:

Lebendgewicht in Kilogramm Bodenfläche je Tier in Quadratmeter
Bis 150 1,5
Von 150 bis 220 1,7
Über 220 1,8

Kälber im Alter von zwei bis acht Wochen dürfen nur in einer Gruppe bis zu 3 Kälber gehalten werden, wenn die Bodenfläche mindestens 4,5 Quadratmeter beträgt. Für Kälber über 8 Wochen müssen es 6 Quadratmeter sein. Laut der TierSchNutztV sind auch zwei Kälber als Kleingruppe zu sehen.

Die Kälberhaltungsverordnung besagt, dass Kälber nicht zusammen in einer 160 cm mal 100 cm großen Duo-Kälberbox gehalten werden dürfen, da diese nur eine Gesamtliegefläche von 3,2 Quadratmetern ergibt. Die nachstehende Abbildung verdeutlicht, was erlaubt ist und was nicht.

Kälberhaltungsverordnung

Lösungen von Topcalf

Bei Topcalf achten wir stets darauf, dass unsere Kälberboxen und Kälberhütten den Richtlinien entsprechen. Mit den herausnehmbaren Trennwänden in unseren Kälberhütten lassen sich leicht Gruppen bilden, die der Kälberhaltungsverordnung entsprechen. Im Folgenden haben wir eine Reihe von Kälberhaltungssysteme beschrieben, die zukunftssicher sind und der aktuellen Kälberhaltungsverordnung entsprechen:

Kälberbox: Duo Easy-clean XXL

Die Duo Easy-clean XXL ist eine Kälberbox mit sehr großen Liegeflächen und ist mit dem Topcalf Easy-clean System ausgestattet. Die Liegefläche in dieser Kälberbox beträgt 248,5 cm x 183,3 cm und kann durch die herausnehmbare Trennwand auch als Gruppenhaltung genutzt werden. Laut der TierSchNutztV sind auch zwei Kälber als Kleingruppe zu sehen! Damit ist diese Kälberbox offiziell die einzige Kälberbox (für 2 Kälber) auf dem Markt, die den gesetzlichen Bestimmungen für die paarweise Haltung von Kälbern im Alter von 2 bis 8 Wochen entspricht.

Kälberhütte: Duo mit Auslauf

Diese mobile Kälberhütte hat Liegeflächen von 162,5 x 100 cm und kann dank der herausnehmbaren Trennwand auch als Haltung für Kleingruppe genutzt werden. Mit dem optionalen Auslauf erfüllt diese Kälberhütte auch die vorgeschriebene Mindestfläche von 4,5 Quadratmetern für Kleingruppen.

Kälberhütte Trio / Quattro / Quinto

In den Kälberhütten Trio, Quattro und Quinto können 3, 4 bzw. 5 Kälber untergebracht werden. Diese mobilen Kälberställe haben Liegeflächen von 162,5 x 100 cm, lassen sich leicht bewegen und haben herausnehmbare Trennwände. Auf diese Weise lassen sich einfach Gruppen bilden. Diese Topcalf Kälberhüten sind eine gute Option im Hinblick auf die zu erwartenden zukünftigen Vorschriften, die Gruppenhaltung vorschreiben und bieten ein hohes Maß an Flexibilität.

Quattro XXL 

Die Quattro XXL bietet zusätzliche Möglichkeiten zur Gruppenbildung. Diese sehr große Version der Standard Quattro Kälberhütte hat extra großen Liegeflächen. Dies ermöglicht die Bildung von 2 Gruppen, die beide die Mindestanforderung von 4,5 Quadratmetern erfüllen.

Topcalf Kälberstall Boxen

Das Topcalf Kälberstall Boxen-System ist die einzige nicht mobile Kälberhaltungslösung von Topcalf. Dieses modulare Kälberhaltungssystem verfügt auch über herausnehmbare Trennwände und ist damit bestens für die Zukunft gerüstet. Die Standardbox misst 162,5 x 100 cm, ist aber auch in anderen Längen, Breiten, Höhen und Wandstärken erhältlich.

Mobiler Kälberstall mit Auslauf

Der mobiler Kälberstall mit Auslauf ist auch ein gutes, zukunftssicheres Haltungssystem für Kälber. Die Kälber können in den ersten Tagen/Wochen einzeln untergebracht werden und dann in Gruppenhaltung umziehen. Der Auslauf des mobilen Kälberstalls ist optional. Mit dem Auslauf kann leicht eine größere Liegefläche geschaffen werden.

Freibleibendes Angebot erhalten?

    Für welches Produkt möchten Sie ein kostenloses Angebot erhalten?

    Anzahl:

    Ihr Ort und Adresse*

    Name

    Telefon

    E-mail

    Weitere Wünsche oder Fragen

    Teile diese Seite